epic rides – for your best moments / freeride – streetwear mountainbiking parts and more….

wavegarden

die von menschenhand entwickelte, künstliche welle, welche wie ein ocean break funktioniert wird realität! der im baskenland entwickelte und getestete wavegarden, den wir euch hier schon mal gezeigt haben, wird in bristol, uk als erster surfpark, für umgerechnet chf 7 millionen installiert.

die neue version des wavegarden uk wird von den gründern der stiftung «surfers against sewage»während dem nächsten jahr entwickelt und gebaut.
frühestens im frühling 2013 wird der künstliche surf pool öffentlich zugänglich sein und die etwa 4’000 surfer von bristol werden dann auch die ersten sein, die die künstliche 1,6 m hohe, 80 m breite und 450 m lange welle, die alle 90 sekunden läuft, testen können.

die künstlichen wellenpools sind die zukunft für surfer, welche, wie wir, nicht das glück haben am meer zu leben. ob es bald einen wavegarden in den schweiz gibt? abgeneigt wäre ich jedenfalls nicht!
falls ihr jetzt zufälligerweise ein bisschen land oder einen grossen garten (von mindestens einer fläche von 150 m auf 50 m) habt und zu weihnachten noch ein paar batzli bekommen habt, könnt ihr euch auch bald schon euren eigenen wavegarden bestellen und müsstet dann nicht mal mehr im sommer nach biarritz ins überfüllte line-up paddeln. Artikel von twoleftfeet.ch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s